Freundschaftsspiel China – Deutschland 中德文化交流系列活动

发布者:中德智能制造学院发布时间:2020-10-26浏览次数:52



Vortragsveranstaltung


23. Oktober 2020


Professor Yao Bao


Gibt es im 21. Jahrhundert ein deutsches Europa oder europäisches Deutschland?


Deutschland spielt eine wichtige Rolle in Europa; sie ist historisch bedingt. Wenn man den Einfluss Deutschlands in der EU verstehen möchte, muss man die deutsche Geschichte kennen. Auf Einladung des Chinesisch-Deutschen Kollegs für Intelligente Produktion (CDKIP) hielt Herr Yao Bao, Professor der Shanghai International Studies University, am 23. Oktober 2020 einen Vortrag zu dem o. g. Thema.

Professor Yao erläuterte Teilungen und Einigungen in der deutschen Geschichte; dabei konzentrierte er sich auf die Analyse der beiden Weltkriege, die von Deutschland ausgingen und die Politik und Geschichte in Europa tiefgreifend beeinflussten. Ebenso analysierte er die Bildung der politischen Landschaft Deutschlands aus historischer Perspektive. Mithilfe zahlreicher Materialien und Theorien erklärte er wichtige historische Themen, um den Studierenden bei der Analyse der zukünftigen Entwicklung Deutschlands zu helfen und sie eigene Lösungen finden zu lassen. Dabei sprach er auch die Perspektiven einer möglichen Integration Ostasiens an. Schließlich machte Professor Yao die Unterscheidung zwischen Links, Mitte und Rechts in unterschiedlichen Perioden und in verschiedenen Nationen deutlich und ging auf die Unterschiede zwischen Patriotismus und Nationalismus in China und Deutschland ein.

Mehr als 100 Studierende des CDKIP und der Deutsch-Abteilung der Fremdsprachenfakultät machten von der herausragenden Möglichkeit Gebrauch, Fragen zum Verständnis von Deutschland zu stellen und zahlreiche Details zu lernen, die in der interkulturellen Kommunikation beachtet werden sollten.

Professor Yao ist ein in China bekannter Experte für Geschichte, Kultur und Landeskunde der deutschsprachigen Länder und Verfasser mehrerer wertvoller Kursbücher. Ihre Lektüre ist seit langem wichtiger Bestandteil des Lehrplans der Germanistik-Studierenden chinesischer Hochschulen.

(Guo Zhengyi)